K3 Cafe & Restaurant

Als Geschäftsführerin des K3 Cafe & Restaurant möchte ich mich Ihnen in ein paar kurzen Worten vorstellen.
Bereits im frühen Kindesalter schaute ich meiner Oma sehr gern beim kochen und backen zu. Schon damals war für mich klar, dass ich später einmal als Köchin oder Bäckerin arbeiten wollte.
So begann ich nach erfolgreicher Beendigung meiner Schule eine Ausbildung zur Köchin.

Zunächst stellte ich meine Fähigkeiten in diversen unterschiedlichen Gaststätten unter Beweis. Unter anderen arbeitete ich in der damaligen „Sonnenkugel“ und in der Cafeteria und dem Bistro der Friederiken Therme in Bad Langensalza, die ich zunächst im Angestelltenverhältnis und später selbstständig ausübte.

Im Jahre 2008 erfüllte ich mir meinen langjährigen Traum einer eigenen Gaststätte. Da ich neben den kochen auch sehr gern backe entschloss ich mich dazu ein Cafe und Restaurant zu eröffnen.
In liebevoller Kleinarbeit wurde das ehemalige Fahrradgeschäft des Herrn Schneider von Grund auf zu einen modernen und gemütlichen Lokal umgebaut.
In einem stilvollen Ambiente können Sie dem Alltag entfliehen und unsere hausgemachte thüringische Küche sowie ein täglich wechselndes Angebot an hausgebackenen Kuchen, dessen Rezepte in einer langjährigen Familientradition übermittelt wurden, genießen.
Als einziges 100% barierefreies Lokal in Bad Langensalza würden wir uns freuen wenn Sie unserer Gast sein wollen.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch
Ihr K3- Team

k3-cafe-restaurant k3-cafe-restaurant K3 Cafe & Restaurant